• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Zwei Monate in Bolivien: Ein Abschlussbericht

    Nun sind bereits mehr als zwei Wochen vergangen, dass ich wieder auf deutschem Boden landete. Dabei gibt es doch noch so einiges zu berichten, was mir in meiner letzten Woche in La Paz so alles begegnete und überhaupt ist so ein allgemeiner Rückblick auf meine zwei Monate in Bolivien als ein Abschluss meiner Berichte ja auch was Feines. Also los gehts! Genau eine Woche vor meinem Abflug durfte ich Norah zu ihrem Seminar in der
    Read More
  • Vom Abschiednehmen und Kennenlernen

    Ein liebes Hallo aus dem verrückten La Paz! Ich bin nun seit dem 13.10. bei Norah und ihrer Familie. In dieser Zeit ist viel passiert, daher werde ich versuchen, ein Erlebnis nach dem anderen zu berichten. Entschuldigt also eine mögliche Berichtflut, aber es sind viele schöne Dinge geschehen, die hier ihren Platz finden sollten. Am Freitag vor meiner Abreise im Hogar San Francisco schnappte mich Hermana Mici und nahm mich gegen abend mit, ein paar
    Read More
  • Das Zeitgefühl benimmt sich wie ein Rennpferd

    Buenas tardes!Was ging die letzte Woche doch schnell um, wie im Fluge sozusagen. Ob dies nun mein letzter Bericht sein wird, den ich aus dem Hogar schreiben werde? Am Samstag geht es nämlich schon weiter nach La Paz, dieses Mal ohne Rückkehr. So langsam kommt hier bereits Abschiedsstimmung auf. Bei dem Gedanken, sie Samstag für eine wahrscheinlich längere Zeit zu verabschieden (denn natürlich will ich wiederkommen!), werde ich richtig traurig und auch viele Mädchen sind
    Read More
  • Ein Wochenende in La Paz

    Hola zusammen! Ich melde mich zurück von einem trubeligen und aufregenden Wochenende in der Bergstadt La Paz, denn ich wurde von der lieben Norah zur “Sendita Cultural” eingeladen. Einem Fest voller traditioneller bolivischer Tänze, Musik, Poesie und Theater, alles organisiert von den Jugendlichen der Tagesstätte Senda Nueva. Samstag um 7 Uhr früh ging es zum Flughafen in Cochabamba. Norah kümmerte sich bereits im Vorhinein um meine Flugtickets und ich musste mal wieder nichts anderes tun,
    Read More
  • Vom Glück einen Berg bestiegen zu haben

    Liebe Leute, es wird Zeit für einen neuen Beitrag. Es ist gar nicht so einfach, Zeit zum Schreiben zu finden. Eben gerade kam Lucie an und fragte, ob ich sie nun wieder anmalen könne: so viel zum Thema “Henna” aus dem vorherigen Beitrag. Auch die letzte Woche war bunt und ereignisreich. Es hat sich nun so entwickelt, dass ich sowohl Montags als auch Mittwochs Miriam zum Ballett begleite. Ich finde es sehr sinnvoll, dass jemand
    Read More
  • "Sie versteht es nicht" verstehe ich

    Hola liebe Menschen, nun kann ich endlich meinen ersten Eintrag verfassen. Und wie sollte es anders sein? Ich weiss gar nicht, wo ich anfangen soll, denn die Tage sind bisweilen gefüllt von tausend neuen Eindrücken! Also einfach mal der Reihe nach. Meine Hinreise verlief ohne Probleme. Hatte ich vorher schon öfters gehört, dass das Gepäck gerne mal ein paar Tage später eintrudelt, durfte ich meinen Rucksack ein Glück sofort mitnehmen. Am Flughafen in Cochabamba wurde
    Read More

Bolivienpartnerschaft "San Gabriel" e.V.

Friesenstrasse 14

31134 Hildesheim

Deutschland