Wunschaktion 2021

Liebe Unterstüzterinnen und Unterstützer des San Gabriel e.V.,

kennen Sie einen Wunschbaum? War mir bisher auch nicht so geläufig. Doch sah ich vor ein paar Wochen einen Beitrag im Fernsehen über einen kleinen Ort in unmittelbarer Nähe zu meiner Heimatstadt Lüneburg, in dem eine Stiftung Wünsche von Menschen, die sich diese nicht selber erfüllen können, sammelt und an einen Weihnachtsbaum in der örtlichen Kirche aufhängt.Nun können andere, die gerade solch einen Wunsch erfüllen möchten, dieses tun. Was für eine schöne Idee in diesen seltsamen Zeiten, die uns Menschen auch immer mehr in die Einsamkeit drängen.

Und da war sie auch schon geboren meine Weihnachtsidee: Die Kinder und Jugendlichen in unseren beiden Partnerprojekten sollten auch einen sehnlichsten Wunsch aufschreiben und ihn an einen Baum heften. Wir veröffentlichen die Wünsche auf unserer Internetseite und hier in unserem Kreis findet sich bestimmt jemand, der genau solch einen Wunsch erfüllen möchte.
Ja und da traf es sich auch gut, dass der Verein nochmal eine Mitgliederversammlung abhalten musste. Die Tat wurde dort besprochen und noch am selben Abend Norah, unsere Projektleiterin vor Ort, mitgeteilt. Ein paar Tage später waren die bolivianischen Weihnachtsfeiern, wo fleißig Wunschzettel gebastelt, zwei Filme von den Wunschbäumen gedreht und ein Wunschliste geschrieben wurden.

In Deutschland folgte die Übersetzung und die technische Umsetzung auf unserer Homepage durch fleißige Helfer und nun ist sie fertig - unsere diesjährige Wunschaktion.

Schauen Sie doch einmal nach, vielleicht gefällt Ihnen der ein oder ander Wunsch und Sie möchten ein paar Euro in leuchtende Kinderaugen investieren. Inden sie auch die vielen Wünsche. Ich hoffe, es finden sich viele Spender, so dass viele Augen der Kinder und Jugendlichen strahlen.

 

Miriam Kaschel

Vorsitzende

...wissen wo's ankommt!

 

Drucken